Sommersemester 2012 (13 Vorlesungen)

Zum Ende des Sommersemesters 2012 emeritiert Professor Dr. Willi Butollo nach fast 40 Jahren Tätigkeit an der LMU. Im Rahmen seiner öffentlichen Abschiedsvorlesung spricht der Lehrstuhlinhaber für Klinische Psychologie zum Thema Traumatherapien
Eine Vorlesung aus dem: Sommersemester 2012
Dozent: Prof. Dr. Willi Butollo
Neueste Aufzeichnung: Traumatherapien auf dem Prüfstand vom 05.07.2012
Diese Vorlesung vermittelt einen Überblick über wichtige Themenstellungen und Inhalte der Allgemeinen Pädagogik, so, wie sie in der Lehramtsprüfungsordnung (LPO) abgebildet sind. Gegenstand der Vorlesung sind die Themen Erziehung, Bildung, (lebenslanges) Lernen, Sozialisation, Ergebnisse der Schul- und Bildungsforschung, Ideen-, Sozial- und Institutionengeschichte der Pädagogik, Pädagogische Anthropologie, Werteerziehung und Medienerziehung
Eine Vorlesung aus dem: Sommersemester 2012
Dozenten: Dr. Juliane Aulinger; Prof. Dr. Hartmut Ditton; Prof. Dr. Thomas Eckert; Dr. Markus Fath; Dr. Werner H. Hopf; Regina Müller; Dipl.Soz. Maxime Pedrotti; Nilüfer Pekince, M.A.; Prof. Dr. Rudolf Tippelt; Michael Wallies; Prof. Dr. Sabine Walper
Neueste Aufzeichnung: Geschichte der Pädagogik II: 20. Jahrhundert vom 09.07.2012
Eingeschränkter Zugang: Nur berechtigte LMU-Nutzer.
Im Rahmen der Vorlesung werden Einblicke in den Lehrberuf, das Unterrichten und Erziehen, die Diagnostik und Leistungsbeurteilung, das Beraten, Innovieren und die Schulentwicklung vermittelt. Als oberstes Lernziel sollen die Studierenden eine Vorstellung über den Lehrberuf und ausgewählte Aufgabenfelder erhalten
Eine Vorlesung aus dem: Sommersemester 2012
Dozent: Dr. Thomas Lerche
Neueste Aufzeichnung: Beraten // Klausurvorbereitung vom 10.07.2012
In dieser Veranstaltung wird zunächst ein Überblick über unterrichts- und trainingsrelevante Erkenntnisse aus Lern-, Gedächtnis-, sowie Wissens- und Motivationspsychologie vermittelt. Im Anschluss werden die auf den unterschiedlichen Ansätzen aufbauenden Modelle des Lehrens vorgestellt. Neben den theoretischen Modellen werden auch exemplarische Studien aus der Lehr-, Lern- und Trainingsforschung vorgestellt
Eine Vorlesung aus dem: Sommersemester 2012
Dozenten: Prof. Dr. Frank Fischer; Ulrike Franke, M.A.; Jasmin Hänsler; StD Florian Schultz-Pernice; Maximilian Wagner, M.A.
Neueste Aufzeichnung: Instruktion und Unterrichtsqualität vom 24.05.2012
Eingeschränkter Zugang: Nur berechtigte LMU-Nutzer.
Diese Vorlesung richtet sich speziell an Studierende des modularisierten EWS und soll einen Überblick über verschiedene Phänomene und Erklärmodelle aus dem Bereich des sozialen Zusammenlebens in Schulen und Familien liefern
Eine Vorlesung aus dem: Sommersemester 2012
Dozenten: Mag. rer. nat., Dipl.-Soz. Eva Lermer; Prof. Dr. Bernhard Streicher
Neueste Aufzeichnung: Aggression vom 05.07.2012
Eingeschränkter Zugang: Nur berechtigte LMU-Nutzer.
Inhalt Ein bedeutsames und derzeit noch unbefriedigend beherrschtes Problem im Entwicklungsprozess technischer Systeme ist die Zuverlässigkeit der produzierten Software. Diese ist gegeben, wenn ein Softwaresystem im Sinne der Aufgabenstellung funktioniert und auch auf Fehler angemessen reagiert. Besonders in sicherheitskritischen Anwendungsgebieten, wie etwa bei medizinischen Anwendungen, bei Zahlungssystemen, elektronischer Kommunikation, Zugangskontrollsystemen, aber auch Gasbrennersteuerungen im Haushalt, ist es entscheidend, dass die verwendeten Programmsysteme zuverlässig und sicher arbeiten. Die Vorlesung gibt eine Einführung in Methoden und Techniken zum Entwurf nebenläufiger sicherer Systeme. Besonderes Gewicht wird dabei auf Techniken der Spezifikation und der Verfeinerung von Spezifikationen gelegt, die die Grundlage für moderne Validierungs- und Verifikationswerkzeuge bilden. Insbesondere werden folgende Themen behandelt. Spezifikation dynamischer nebenläufiger Systeme Transitionssysteme Prozessalgebren Verifikation und Verfeinerung nebenläufiger Systeme Eigenschaften von Abläufen Temporale Logik Model Checking
Eine Vorlesung aus dem: Sommersemester 2012
Dozent: Mirco Tribastone
Neueste Aufzeichnung: Model Checking CTL vom 11.07.2012
Diese Vorlesungsreihe findet im Rahmen des internationalen Doktorandenprogramms der NanoBioTechnologie (IDK-NBT) statt und soll eine Einführung in verschiedene Forschungsgebiete der Nanobiotechnologie liefern. Die Vorträge werden vorwiegend von Wissenschaftlern des Center for Nanoscience (CeNS) gehalten und ist direkt an Doktoranden des Studienprogramms gerichtet
Eine Vorlesung aus dem: Sommersemester 2012
Dozent: Prof. Dr. Jörg Kotthaus
Neueste Aufzeichnung: Voltage-controlling functions in nanoscale devices vom 27.04.2012
Eingeschränkter Zugang: Nur berechtigte LMU-Nutzer.
In this symposium the Munich Center of the Learning Sciences (MCLS) presents its expert teams and welcomes Prof. Susan Goldman as the keynote speaker
Eine Vorlesung aus dem: Sommersemester 2012
Dozenten: Prof. Dr. Frank Fischer; Prof. Susan Goldman, PhD; Prof. Dr. Helmut Küchenhoff; Prof. Dr. Hermann J. Müller; Prof. Dr. Birgit Neuhaus; Prof. Dr. Reinhard Pekrun; Prof. Dr. Beate Sodian; Prof. Dr. Rudolf Tippelt; Prof. Dr. Josef Zihl
Neueste Aufzeichnung: Welcome and Introduction vom 03.05.2012
The LMU Center for Advanced Management Studies (LMU CAMS) is a center of Excellence at the Munich School of Management at Ludwig Maximilian University. LMU CAMS invites visiting professors and scholars to pursue their research in Munich and to teach in the faculty´s doctoral programme
Eine Vorlesung aus dem: Sommersemester 2012
Dozenten: Prof. Thomas Donaldson, Ph.D.; Prof. Exequiel Hernandez, PhD; Prof. Michael Hoy, PhD; Prof. Anthony Onwuegbuzie, PhD; Prof. Charles R. Taylor, PhD
Inhalt Das Modul führt in grundlegende mathematische Konzepte zum Umgang mit endlichen oder abzählbaren Strukturen ein sowie in grundlegende Konzepte der Logik. Unter anderem werden behandelt: Mengen, Relationen, Ordnungen, Modulare Arithmetik, Gruppen und Körper, Aussagenlogik und Prädikatenlogik, Sequenzenkalkül und Resolution, Gödels Unvollständigkeitssatz.
Eine Vorlesung aus dem: Sommersemester 2012
Dozent: Prof. Dr. Martin Hofmann
Die Medienpsychologie ist noch eine verhältnismäßig junge Disziplin. Sie beschäftigt sich mit dem menschlichen Erleben und Verhalten im Zusammenhang mit der Nutzung von Medien. Medien, in ihrer gesamten Vielfalt, spielen in der Freizeit, aber auch in Schulen und Universitäten eine wichtige Rolle. Themen, die in den Vorlesungen ausführlich behandelt werden, sind u.a. kognitive und emotionale Wirkungen von Medien, Medien und Gewalt, medienspezifische Kommunikation, Kompetenz und Sozialisation. Einen breiten Raum wird in der Veranstaltung auch das Lehren und Lernen mit Multimedia, Videos und dem Internet einnehmen
Eine Vorlesung aus dem: Sommersemester 2012
Dozenten: Prof. Dr. Jan-Willem Strijbos; Dr. Jan Zottmann
Neueste Aufzeichnung: Computer Supported Collaborative Learning vom 11.07.2012
Eingeschränkter Zugang: Nur berechtigte LMU-Nutzer.
Unternehmen, die unter heutigen Wettbewerbsbedingungen dauerhaft erfolgreich sein wollen, müssen sowohl die zentrale Bedeutung der Mitarbeiter für den Unternehmenserfolg erkennen und in den Mittelpunkt der Unternehmensführung stellen als auch unternehmerisches Denken und Handeln im Sinne eines echten Unternehmertums praktizieren. Ziel der Veranstaltung ist es, Studierenden aller Fachrichtungen eine Einführung in das Themengebiet Unternehmertum und unternehmerisches Denken und Handeln zu geben
Eine Vorlesung aus dem: Sommersemester 2012
Dozenten: Dipl.-Wi.-Ing. Prisca Brosi; Oliver Bücken; Prof. Dr. Dieter Frey; Andy Goldstein; Prof. Dr. Heinz Mandl; Prof. Dr. Rolf Oerter; Prof. Dr. Dr. h.c. Lutz von Rosenstiel; Prof. Dr. Klaus A. Schneewind; Prof. Dr. Martin Schütte; Prof. Dr. Ingo Weller; Prof. Dr. Isabell Welpe
Neueste Aufzeichnung: Brauchen Unternehmer Werte? vom 21.05.2012
Eingeschränkter Zugang: Nur berechtigte LMU-Nutzer.
In dieser Vorlesung werden aufbauend auf den Inhalten der Vorlesung Pädagogische Psychologie des Lehrens und Lernens I mehrere Instruktionsansätze vorgestellt und diskutiert, die Aussagen dazu machen, wie Lehr-Lern-Umgebungen, seien sie face-to-face-basiert (z.B. Unterrichtsstunden, Seminarsitzungen) oder computerbasiert (z. B. Computerlernprogramme), gestaltet sein sollten, damit sie den Wissens- und Kompetenzerwerb der Lernenden fördern. Auch sollen die behandelten Ansätze kritisch u.a. im Hinblick auf ihre Umsetzbarkeit und ihre empirische Fundierung hin diskutiert werden
Eine Vorlesung aus dem: Sommersemester 2012
Dozenten: PD Dr. Karsten Stegmann; PD Dr. Christof Wecker
Eingeschränkter Zugang: Nur berechtigte LMU-Nutzer.